Zum Inhalt springen

Köche, die die Art, wie wir essen, verändert haben

  • Koch
  • 5 minuten gelesen
Es wird geschätzt, dass das erste aufgezeichnete Kochbuch aus dem Jahr 1700 v. Chr. im alten Mesopotamien stammt: eine Sammlung von Rezepten, die auf vier Tontafeln dokumentiert sind. Im Laufe der Geschichte haben Familien und Städte ihre Gastronomie über Generationen hinweg durch Rezepte in Büchern oder handschriftlichen Memoranden weitergegeben, die es uns ermöglichten, Aromen aus der Vergangenheit zu übernehmen. In jüngerer Zeit tauchte das Phänomen des Starkochs auf.
Erst im frühen 19. Jahrhundert wurde eine Französin namens Marie-Antoine Carême berühmt, weil sie für Napoleon Bonaparte und andere europäische Könige kochte und Kochbücher veröffentlichte. Dies war möglicherweise der erste berühmte Koch.
Von Rezeptbüchern bis hin zu Kochshows, von Kochkursen bis hin zu Social-Media-Präsentationen – Köche verändern, was und wie wir essen. 

Jamie Oliver

Luego de trabajar en el restaurante londinense “The River Café” en Fulham, el britischer Koch Jamie Oliver se hizo conocido por “The Naked Chef”, un programa televisivo que comenzó a transmitirse en la BBC en 1999, y también por “Jamie at Home”, cuyo contenido se centró en crear platos simples con ingredientes de calidad. 
Tras cautivar al ex primer ministro británico Tony Blair y a los críticos de gastronomía, Oliver defendió la idea de ofrecer almuerzos escolares más saludables para todos los chicos del mundo. En programas de televisión como “Jamie’s School Dinners” y “Jamie Oliver’s Food Revolution”, el chef visitó escuelas en Inglaterra y Estados Unidos para enseñar al personal de cocina y a los niños sobre alimentación nutritiva.
Sein Schwerpunkt auf gesundes und nahrhaftes Essen setzte sich in der gastronomischen Praxis seiner Restaurants, seinen Fernsehsendungen und seinen Kochbüchern fort. Unter ihnen sind die bekanntesten und am häufigsten ins Spanische übersetzten Jamie Olivers KücheGesunde Rezepte für jeden TagGesunde Familienküche, und sein letztes Werk, Gemüse Einfache und leckere Rezepte mit Gemüse.

Anthony Bourdain

Anthony Bourdain war ein amerikanischer Koch, Fernsehmoderator und Autor. Er wurde am Institut ausgebildet Kulinarik Amerikas, arbeitete mehr als dreißig Jahre in Restaurants und war Chefkoch im New Yorker Restaurant Brasserie Les Halles. Während seiner Tätigkeit in der Brasserie schrieb er 1999 einen Artikel für das Magazin. Der New Yorker mit dem Titel „Essen Sie nicht, bevor Sie dies gelesen haben“, in dem er dunkle Aspekte der Gastronomiebranche ausführlich beschrieb. Monate später baute er es in das Werk ein, das ihn zu Weltruhm führen sollte.
Su trabajo televisivo le valió fama y elogios en todo el mundo y cambió la forma en que muchos estadounidenses pensaban la comida. En sus programas “Sin reservas” y “Partes desconocidas”, Bourdain viajó mucho para hablarle a la gente sobre la comida y cómo se cruzaba con sus identidades, culturas y políticas. En ellos, desafió la idea extendida de que la buena comida pertenecía exclusivamente a los restaurantes caros, blancos y occidentales, hablando tanto con dueños de restaurantes como con vendedores ambulantes, y mostrando platos de distintos orígenes.
Su trayectoria fue reconocida con un premio Peabody en el año 2014 y seis premios Primetime Emmy a las Artes Creativas; dos en cinematografía de no ficción por “Sin reservas” (2009 y 2011) y cuatro consecutivos en espacios informativos por “Partes desconocidas” (de 2013 a 2016). 
Neben Bestsellern Geständnisse eines Kochs Und RohWeitere Werke des Autors sind ins Spanische übersetzt zu finden, z Appetit Und Essen, reisen, entdecken, ein internationaler Lebensmittelführer.

Francis Mallmann 

Er ist Koch, gastronomischer Unternehmer, Fahrer und Autor Argentinier. In Lateinamerika bedarf sein Name keiner Vorstellung, seine Bratengerichte, seine Restaurants, seine Auszeichnungen und Auftritte in Büchern und Programmen gehen ihm voraus.
Er begann seine Karriere als Koch, als er noch sehr jung auf einem Touristenboot auf dem Nahuel-Huapi-See war. Mit kaum zwanzig Jahren begann er mit einem Partner ein Restaurant zu leiten und wechselte dann zu Paris, wo er als Lehrling in Nouvelle-Cuisine-Restaurants bei Roger Vergé und Alain Senderens arbeitete. Nach seiner Rückkehr nach Argentinien arbeitete er in verschiedenen Restaurants und in seinem eigenen, wo er auch Kochkurse gab.
Actualmente, dirige restaurantes en Argentina y Uruguay, entre ellos, “Patagonia Sur” en el barrio de La Boca (Buenos Aires), “Francis Mallmann 1884” en Godoy Cruz (Mendoza) y “Garzón”, ubicado en la localidad uruguaya homónima.
1983 begann er im Fernsehen zu arbeiten und moderierte ab 2006 verschiedene Fernsehsendungen auf dem Sender ElGourmet. Einige davon sind: „Los fuegos con Francis Mallmann“, „Un lugar en Mendoza“, „Huente-Có“, „Desde Garzón“. mit Francis Mallmann“, „Mein Patagonien“, „Die blaue Route“, „Die Feuer in Paris“, „Vientos del Sur“ und „Geheimnisse von Iberá“. Im Jahr 2016 war er der Protagonist eines der Kapitel der Dokumentarserie „Chef's Table“.
1984 veröffentlichte er sein erstes Buch, Sofortiges Kochen. Seitdem veröffentlichte er zahlreiche Bücher zur Gastronomie, insbesondere zu Grill- und Kochtechniken am offenen Feuer. Zu seinen bekanntesten Büchern zählen Land der Feuersieben Brände Und Mallmann brennt.

Hat Ihnen dieser Inhalt gefallen?

Klicken Sie auf die Sterne, um es zu bewerten!

Durchschnittliche Punktzahl: 5 / 5. Gesamtstimmen: 4

Bisher gibt es keine Stimmen! Sei der Erste.

Da Ihnen dieser Inhalt gefallen hat...

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass es Ihnen nicht gefallen hat!

Wie können wir uns verbessern?

Abonnieren
Benachrichtigen Sie
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare ansehen

Copyright © 2024 Cocina Caprice

Alle Rechte vorbehalten

Die vollständige oder teilweise Reproduktion ist verboten

des Inhalts dieser Website

0
Was denken Sie? Bitte schreiben Sie Ihre MeinungX